Schlagwortarchiv für: Gesetze

Stakeholdermapping

In der politischen Kommunikation zu wissen, was man kommunizieren möchte, ist die Grundlage. Um auch das gewünschte Ziel zu erreichen, muss man jedoch die richtigen Empfänger kennen und diese zum richtigen Zeitpunkt in der jeweils von ihnen erwarteten Form kontaktieren. Wie diese richtigen Ansprechpartner zu finden und in die Kommunikationsplanung einzuordnen sind, vermitteln Experten mit langjähriger Erfahrung in der Interessenvertretung in diesem Workshop. Um den Teilnehmern den größtmöglichen Praxis-Bezug zu ermöglichen, können im Vorfeld Case-Studies für den Workshop eingereicht werden.

Themenüberblick
– Interne und externe Stakeholder von Interessenvertretungen
– Interne Kommunikation
– Erstellung und Bewertung einer Stakeholdermap mit unterschiedlichen Instrumenten
– Erkennen, Verstehen und Arbeiten mit eigenen Stakeholdermaps mittels Lego© Serious Play©

Methodik
Mit unseren Veranstaltungen mit hohem Workshop-Anteil geben wir den Teilnehmern theoretische Grundlagen und Praxis-Tools an die Hand – von ausgewiesenen Praxis-Experten für Praktiker sowie stets auf das Tagesgeschäft und die Aufgaben der Teilnehmer ausgerichtet. Ziel ist es, den Teilnehmern anwendbares Wissen zu vermitteln und kommunikative Fähigkeiten zu trainieren, damit sie künftig ihre Positionen und Argumente noch wirkungsvoller vertreten können. Anhand von fiktiven oder realen Beispielen diskutieren wir Best Practices mit den Teilnehmern und entwickeln so auch individuell nutzbare Ansätze.

Zielgruppe
Public Affairs Mitarbeiter und Kommunikationsverantwortliche aus Unternehmen, Verbänden, Institutionen und NGOs sowie Mitarbeiter in Unternehmensrepräsentanzen.

Teilnehmer
Mind. 6 Teilnehmer, max. 15 Teilnehmer

Gesetzgebungslobbying

Sie sind für ein Unternehmen, eine Verband oder eine Organisation tätig und wollen Ihre Interessen zielgenau und erfolgreich an die Politik kommunizieren? Es steht ein konkretes Gesetzgebungsverfahren an und Sie möchten hier möglichst effizient Ihre Positionen einfließen lassen? Wie das geht, erfahren Sie in diesem Workshop.

Praxisnah werden die einzelnen Phasen des Gesetzgebungsprozesses vermittelt. Sie erfahren wann, wie und mit wem Sie am besten zu welchem Zeitpunkt Kontakt aufnehmen sollten, um wirksames Lobbying zu betreiben.

Themenüberblick
– Gang der Gesetzgebung – vom Referentenentwurf bis zum Bundesgesetzblatt
– Aufbau von Gesetzentwürfen
– Gesetzgebungsarithmetik
– Drucksachensystematik Bundestag und Bundesrat
– Ablauf Sitzungswoche Bundestag
– Arbeitsweise Bundesministerien und Bundesrat

Methodik
Unsere Veranstaltungen verknüpfen die Vermittlung von theoretischen Grundlagen mit praktischen Übungen. Gelerntes kann gleich ausprobiert werden und wird so zu anwendbarem Wissen für das Tagesgeschäft. Da wir in einer kleinen Gruppe arbeiten, ist dieses Seminar für die Teilnehmer besonders intensiv und effektiv.

Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter aus den bereichen Public Affairs und Kommunikation von Unternehmen, Verbänden, Institutionen und NGOs.

Teilnehmer
Max. 10 Teilnehmer

ANMELDUNG