Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kommunikationstechniken

7. Juni @ 9:00 - 17:00

- EUR737,80

Wer verstanden werden möchte, muss dafür sorgen, dass Verständnis überhaupt möglich ist. Dazu gehören klare Aussagen, kluge Argumente und ein Umgang mit der Sprache, der Lesen nicht zur Strafarbeit verkommen lässt. Teilnehmer*innen lernen, wie Journalisten formulieren, um breite Bevölkerungsschichten zu erreichen. Sie überprüfen die Wirksamkeit ihrer Kernbotschaften mit Blick auf unterschiedliche Zielgruppen und erhalten Einblicke in die Kunst des Storytellings. Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen, wird praktisch an eigenen Textbausteinen gearbeitet. Ziel ist es, dass alle Teilnehmer*innen Kenntnisse zum Verfassen eigener Texte mitnehmen und ihnen künftig das Formulieren sicherer von der Hand geht.

Themenüberblick
– Aufbau von Nachrichten
– Grundsätze journalistischen Schreibens
– zielgruppengerecht und verständlich formulieren
– Storytelling und Kernbotschaften
– Funktionsmechanismen der Medien

Methodik
Mit unseren Veranstaltungen mit hohem Workshop-Anteil geben wir den Teilnehmern theoretische Grundlagen und Praxis-Tools an die Hand – von ausgewiesenen Praxis-Experten für Praktiker sowie stets auf das Tagesgeschäft und die Aufgaben der Teilnehmer ausgerichtet. Ziel ist es, den Teilnehmern anwendbares Wissen zu vermitteln und kommunikative Fähigkeiten zu trainieren, damit sie künftig ihre Positionen und Argumente noch wirkungsvoller vertreten können. Anhand von fiktiven oder realen Beispielen diskutieren wir Best Practices mit den Teilnehmern und entwickeln so auch individuell nutzbare Ansätze.

Zielgruppe
Public Affairs Mitarbeiter und Kommunikationsverantwortliche aus Unternehmen, Verbänden, Institutionen und NGOs sowie Mitarbeiter in Unternehmensrepräsentanzen.

Teilnehmer
Mind. 6 Teilnehmer, max. 15 Teilnehmer

Veranstaltungsort

Berlin-Mitte
tba
Berlin, Berlin 10117 Deutschland
+ Google Karte